Logo TROWISTA

Troisdorfer Wirtschaftsförderung

Kronenstr. 51
53840 Troisdorf

Telefon: +49.2241.806566

info@trowista.de

Einzelhändler aufgepasst! NRW-Förderprogramm "Digitalen und stationären Einzelhandel zusammendenken" mit Fördersatz von bis zu 90 Prozent

Dienstag, 7. Juli 2020

TROWISTA informiert über Fördermöglichkeiten für stationäre Einzelhändler.

Mit dem Projektaufruf „Digitalen und stationären Einzelhandel zusammendenken“ - Sonderprogramm 2020“ will die NRW-Landesregierung Einzelhandelsbetriebe auf dem Weg in die Digitalisierung begleiten. Denn viele Einzelhändlerinnen und Einzelhändler in NRW kämpfen nach wie vor mit den wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie.

Insbesondere für kleine und mittlere Unternehmen ohne Internetpräsenz war der Lockdown herausfordernd. Digitale Technologien können dabei helfen, die Krise zu überwinden und auch für eine mögliche zweite Pandemiewelle gerüstet zu sein.

Die wichtigsten Daten im Überblick:

  • Der Projektaufruf richtet sich an Unternehmen des stationären Einzelhandels, die nicht mehr als 49 Beschäftigte haben und auf einen Umsatz von maximal 10 Mio. Euro oder eine Jahresbilanzsumme von bis zu 10 Mio. Euro kommen.
  • Gefördert werden über einen Zeitraum von maximal sechs Monaten kurzfristige Projekte von Kleinunternehmen, die sich erstmalig digital aufstellen oder den Auf- oder Ausbau der digitalen Technologien für ihr Unternehmen voranbringen wollen.
  • Der Höchstbetrag der Förderung liegt bei 12.000 Euro bei einem Fördersatz von bis zu 90 Prozent. Das Projekt muss zudem unmittelbar der Abwehr oder der Abmilderung der Folgen der Corona-Krise dienen.
  • Projektideen können ab sofort bis zum 30.08.2020 beim Projektträger Jülich eingereicht werden. Weitere Informationen zum Aufruf, Bewerbungsunterlagen und die Fördergrundlagen finden Sie auch unter www.digihandel.nrw.
  • Hilfestellung auf dem Weg der Digitalisierung geben auch die sog. Digitalcoaches des Handelsverbands Nordrhein-Westfalen e.V. Termine mit den Digitalcoaches können Sie hier vereinbaren: digitalcoachnrw.de.

Die Troisdorfer Wirtschaftsförderung TROWISTA bietet interessierten Händlern eine kostenlose Erstberatung an und übernimmt eine wichtige Lotsenfunktion. Kontakt: 02241-806566; info@trowista.de, www.trowista.de.

Fabian Wagner, Wirtschaftsförderer bei der TROWISTA, erklärt: „Die zurückliegenden Monate haben noch einmal sehr deutlich gemacht, wie wichtig es auch für den stationären Handel ist, online gut aufgestellt zu sein - nicht nur für eine mögliche zweite Corona-Welle, sondern auch darüber hinaus. Die Kundschaft nutzt immer mehr digitale Services und Informationskanäle.“

Julian Keens, Digitalisierungsexperte der TROWISTA, ergänzt: „Das Besondere an diesem Programm ist, dass sowohl Dienstleistungen als auch die Anschaffung von Hardware gefördert werden. Mögliche Projektideen haben wir auf unserer Website in einer Grafik zusammengestellt.“

Unterstützt wird der Aufruf vom Handelsverband Nordrhein-Westfalen und von den Industrie- und Handelskammern in NRW.

 

Förderprogramm_EH_020_Handlungsfelder

Mögliche Leitfragen für Projektanträge