Logo TROWISTA

Troisdorfer Wirtschaftsförderung

Kronenstr. 51
53840 Troisdorf

Telefon: +49.2241.806566

info@trowista.de

Interviews mit Troisdorfer Unternehmern zur Corona-Krise

Montag, 8. Juni 2020

Anstatt der beliebten Unternehmerfrühstücke hat der Unternehmerclub pro Troisdorf e.V. eine Interviewreihe begonnen.

Wolfgang Pütz (links) und Daniel Helm machen den Anfang und geben spannende Einblicke, wie sie die aktuelle Situation meistern.

In diesen Zeiten der Corona-Krise sind persönliche Begegnungen nur sehr eingeschränkt möglich. Der Unternehmer-Club pro Troisdorf und die Troisdorfer Wirtschaftsförderungs- und Stadtmarketing GmbH (TROWISTA) – haben daher zur Begrenzung von Risiken einstweilen auf unsere beliebten Unternehmerfrühstücke verzichtet. Wir hoffen natürlich, dass wir dieses beliebte Format bald wieder aufnehmen können. Wir möchten Ihnen dennoch Einblick in die unvermindert engagierte unternehmerische Arbeit sowie die Lage der Betriebe in Troisdorf bieten und tun dies ab sofort auf digitalem Wege.

Ab sofort veröffentlicht pro Troisdorf monatlich zwei Online-Interviews mit Troisdorfer Unternehmern auf ihrer Website. Wir werden diese auch hier und in unseren Newslettern verlinken. In den Interviews geht es um Antworten, wie sich Troisdorfer Unternehmen der Corona-Krise stellen und wie sie deren Folgen bewältigen. Den Auftakt machen zwei Interviews – mit Daniel Helm, Chef der Helm Einrichtung GmbH im Camp Spich, und Wolfgang Pütz, Geschäftsführender Gesellschafter der Pütz-Gruppe.

Daniel Helm berichtet, wie er in der Lage war, der Krise zu trotzen. Nachdem das Geschäft mit der Einrichtung von Kinos und Fitnessstudios eingebrochen war, hat er sich mit Erfolg auf die Produktion von Desinfektionsstationen verlegt. Lesen Sie in diesem Interview, wie es dazu kam und welche Verkaufserfolge er damit erzielt. 

Wolfgang Pütz gibt uns einen Einblick in sein Geschäft, das davon lebt, „dass sich Menschen begegnen“. Er ist unter anderem Veranstalter der erfolgreichen „… steht Kopp“-Partys und steht als Verpächter hinter der Bowling Arena Spich, boa. Kürzlich durften Gaststätten und auch die Arena wieder eröffnen. Doch noch seien die Menschen zurückhaltend, den öffentlichen Raum wieder zu betreten. Wir alle hoffen mit Wolfgang Pütz, dass bald ein Medikament oder ein Impfstoff gegen das Corona-Virus gefunden ist. Lesen Sie mehr.

Die nächsten Interviews sind bereits in Vorbereitung. Wir werden uns voraussichtlich der Finanzwirtschaft und dem Maschinenbau widmen. Uns ist bewusst, dass all das den persönlichen Austausch nicht ersetzen kann, aber so bleiben wir in Kontakt und hoffen, dass wir uns möglichst bald auch wieder persönlich begegnen können.