Logo TROWISTA

Troisdorfer Wirtschaftsförderung

Kronenstr. 51
53840 Troisdorf

Telefon: +49.2241.806566

info@trowista.de

Troisdorfer Einzelhändler profitieren von Digitalberatung

Montag, 20. Juli 2020

TROWISTA vermittelt Kontakt zu NRW-Digitalcoach

(v.l.) Jorge Fernandez (Das Spanische Weinhaus), Digitalcoach Matthias Uhlig und TROWISTA-Wirtschaftsförderer Fabian Wagner

Wie kann ich digitale Möglichkeiten für mein Geschäft nutzen? Welche Dienstleister unterstützen mich dabei? Welche Fördertöpfe kann ich dafür nutzen? Auf diese und weitere Fragen geht derzeit Digitalcoach Matthias Uhlig in persönlichen kostenlosen Beratungen mit Troisdorfer Einzelhändlerinnen und Einzelhändlern ein.

Er ist einer von vier Digitalcoaches des Handelsverbands Nordrhein-Westfalen. Sie sollen besonders kleine und mittelgroße Händler darin unterstützen, ihren richtigen Weg in die digitale Welt zu finden. Für die Geschäftsleute ist dieser Service kostenfrei - möglich macht dies eine Förderung des Landes NRW.

Vor kurzem hatte die Troisdorfer Wirtschaftsförderung TROWISTA über das aktuelle NRW-Förderprogramm "Digitalen und stationären Einzelhandel zusammendenken" informiert.  Noch bis Ende August können stationäre Einzelhändler ihre digitalen Projektideen einreichen. Der Fördersatz beträgt bis zu 90 Prozent, max. 12.000 € „Der Förderaufruf scheint bei unseren Einzelhandelsbetrieben gut aufgenommen worden zu sein“, freut sich TROWISTA-Wirtschaftsförderer Fabian Wagner.  „Nach unserer Veröffentlichung haben sich innerhalb kürzester Zeit gleich mehrere Troisdorfer Einzelhandelsunternehmen bei uns gemeldet und ihr Interesse bekundet.“

Julian Keens, Digitalisierungsexperte bei der TROWISTA, ergänzt: „Um herauszufinden, welche Maßnahmen für das jeweilige Geschäft sinnvoll sind und darüber hinaus auch Unterstützung bei der Antragsstellung eines Förderantrags zu erhalten, empfehlen wir die kostenlose Beratung durch den NRW-Digitalcoach Matthias Uhlig“.

Einer der ersten Troisdorfer Geschäftsleute, der sein Interesse bekundet hatte, war Jorge Fernandez, Inhaber des Spanischen Weinhauses in der Hippolytusstraße 4. Nur ein paar Tage nachdem er sich bei der TROWISTA gemeldet hatte, konnte er in seinem Geschäft mit Matthias Uhlig besprechen, welche digitalen Maßnahmen für seine Zwecke sinnvoll sind und wie die nächsten Schritte für einen Förderantrag aussehen.

Der Digitalcoach hat in diesen Tagen einige Termine bei Troisdorfer Geschäften, freut sich zugleich aber auch weiterhin über Kontkat zu interessierten Geschäften und Dienstleistern. Den Kontakt vermittelt die TROWISTA schnell und unbürokratisch. Ansprechpartner für Troisdorfer Unternehmen für alle Fragen rund um das Thema Digitalisierung ist TROWISTA-Digitalisierungsexperte Julian Keens unter: 02241-806212, KeensJ@trowista.de.