Logo TROWISTA

Troisdorfer Wirtschaftsförderung

Kronenstr. 51
53840 Troisdorf

Telefon: +49.2241.89 602 0

info@trowista.de

Die Berufsfelderkundung der Hauptschule GHS Lohmarer Straße geht in die zweite Runde

Mittwoch, 6. Juli 2016

Mehr als 60 Schülerinnen und Schüler aus dem achten Jahrgang der Troisdorfer Hauptschule Lohmarer Straße nahmen an den drei Berufsfelderkundungstagen vom 04. bis 06. Juli teil

Insgesamt 23 Troisdorfer Unternehmen boten im Rahmen der Berufsfelderkundungstage den interessierten Schülerinnen und Schülern Rundgänge durch ihre Betriebe an und präsentierten dabei nicht nur zahlreiche Produkte des erfolgreichen Mittelstandes sondern erläuterteten auch mögliche Ausbildungsgänge.

Die Aktion ist in das NRW-Landesprogramm „Kein Abschluss ohne Anschluss“ (KAoA) eingebettet und stellt eine Weiterentwicklung der Troisdorfer Ausbildungsplatzgarantie zwischen der Stadt Troisdorf und der GHS Lohmarer Straße dar. „Ziel der Berufsfelderkundungstage ist es, das vielfältige Angebot an Ausbildungsgängen in Troisdorf den Schülerinnen und Schülern frühzeitig nahe zu legen und somit auch Unternehmen die Möglichkeit zu bieten, rechtzeitig potenzielle Auszubildende zu gewinnen.“, erläutert Fabian Wagner, Koordinator der Berufsfelderkundungstage bei der Troisdorfer Wirtschaftsförderungsgesellschaft TROWISTA.

Auch Herr Jähnig, zuständiger Lehrer der GHS Lohmarer Straße für die Aktion, freut sich über den großen Erfolg und das große Engagement der Betriebe. „Wir sind begeistert, dass bereits im zweiten Jahr die Beteiligung der Unternehmen um ein vielfaches höher ist.“, resümiert er. „Wir haben dieses Jahr viel Wert auf kleinere Schülergruppen pro Unternehmen gesetzt, um einen intensiveren Austausch zwischen ihnen zu ermöglichen“, führt Jähnig weiter aus.

Weitere Informationen zur Berufsfelderkundung sowie zu den Themen Arbeitsmarkt und Ausbildung erhalten Sie bei Herrn Wagner (Tel.: 02241 / 99 55 77 1, Mail: wagnerf@trowista.de).