Logo TROWISTA

Troisdorfer Wirtschaftsförderung

Kronenstr. 51
53840 Troisdorf

Telefon: +49.2241.89 602 0

info@trowista.de

Experten für Farbechtheit verlagern Firmensitz nach Troisdorf-Bergheim

Montag, 21. Juni 2021

TROWISTA vermittelt erfolgreich Geschäftsräume an Deutsche Echtheitskommission.

DEK-Geschäftsführer Andreas Metzger (links) mit TROWISTA-Wirtschaftsförderer Fabian Wagner vor den Geschäftsräumen am Elly-Heuss-Knapp-Platz. (Foto: Petra Steuer-Metzger)

Wie gut sind die Farben in unseren Textilien? Genau dieser Frage geht die Deutsche Echtheitskommission (DEK) in ihren neu bezogenen Geschäftsräumen am Elly-Heuss-Knapp-Platz 4 in Troisdorf-Bergheim nach. Mit seinem Team entwickelt, produziert und vertreibt Geschäftsführer Andreas Metzger Prüfhilfsmittel zur Prüfung der Farbechtheit von Textilien. Konkret heißt dies: bevor beispielsweise Hersteller eingefärbte Textilien auf den Markt bringen, durchlaufen diese Produkte genormte Tests z.B. Bestrahlung mit künstlichem Sonnenlicht, unterschiedliche Waschdurchgänge, Behandlung mit künstlichem Schweiß. Damit soll sichergestellt werden, dass die zulässigen Farbtoleranzen eingehalten werden und sich Aussehen und Gebrauchstauglichkeit der Textilien bei Benutzung und während der Pflege nicht unnötig verschlechtern. Zur Durchführung all dieser Prüfungen werden u.a. die Prüfhilfsmittel der DEK benötigt.

Im April zog die DEK aus Süddeutschland in die Räumlichkeiten der ehemaligen Siegauen Apotheke in Troisdorf-Bergheim. TROWISTA-Wirtschaftsförderer Fabian Wagner hatte die Fläche erfolgreich vermittelt und begrüßte Andreas Metzger nun vor Ort.

„Unsere Produkte gehen in die ganze Welt. Zu unseren Kunden gehören internationale Textilhersteller, Handelsunternehmen sowie Prüf- und Forschungsinstitute. Die Prüfergebnisse sind relevant, um Qualitätsstandards zu wahren und die richtigen Pflegehinweise z.B. auf den Kleidungsetiketten zu geben“, erklärt Andreas Metzger.

TROWISTA-Wirtschaftsförderer Fabian Wagner gratulierte zu dem geglückten Start am neuen Standort: „Es freut mich, dass wir passende Räumlichkeiten für die DEK in Troisdorf finden und somit eine weitere Ansiedlung realisieren konnten.“

Mit Blick in die Zukunft beabsichtigt Andreas Metzger, noch intensiver in den Austausch mit den umliegenden Anwohnerinnen und Anwohnern und Gewerbetreibenden zu treten. „Der Standort im Wohngebiet Krausacker ist für uns ideal. Wir arbeiten gerne hier. Wir freuen uns darauf, unsere Nachbarn kennenzulernen.“

Andreas Metzger (links) erklärte die aufwändigen Prüfverfahren. (Foto: Petra Steuer-Metzger)